Schaugartentage Waidhofen 20.-21. Juni 2020

Erfrischend blütenreich

Am 20. und 21. Juni schließt sich Waidhofen mit seinen blühenden Gärten den Schaugartentagen NÖ an. An diesem Wochenende öffnen die „Natur im Garten“ Schaugärten im ganzen Bundesland ihre Pforten für Garteninteressierte. Egal, ob Stifts-, Schloss-, Erlebnis- oder bezaubernde Privatgärten: bei den Schaugartentagen wird im ganzen Bundesland die ökologische Vielfalt der niederösterreichischen Gartenkultur präsentiert.


In Waidhofen gibt es an diesen beiden Tagen die Möglichkeit einen bunten Gartenrundgang zu erleben. Los geht es beim Schlosspark über den Oberen Stadtplatz zum Bürgergarten, über den Graben zum Schillerpark, weiter zu den Grünflächen rund um die Bürgerspitalkirche und abschließend zum Schwarzbach-Areal. Naturvermittler nehmen die Besucherinnen und Besucher mit auf diese spannende Reise durch Waidhofens Schaugärten und verraten allerhand Wissenswertes über die verschiedenen Parkanlagen. Abschließend gibt Stadtgärtner Jan-Michael Fabian beim Schwarzbach-Areal jede Menge Tipps und Tricks zur Grünraumpflege. „Die grünen Oasen mitten in der Stadt laden gerade an heißen Sommertagen ein, zum Entspannen und Genießen. Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie im Rahmen der Schaugartentage die schönsten Plätze in Waidhofens Innenstadt“, freut sich Bürgermeister Werner Krammer auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher.


Für die Führung ist eine Anmeldung erforderlich: T +43 7442 93 049


PROGRAMM:

Am 20. & 21. Juni:
10.00 & 15.00: Geführter Schaugartenrundgang (Kostenlos)
10.00-16.00 Uhr: Natur im Garten-Bus (Eingang Schlosspark)
11.00 & 16.00 Uhr: Vortrag von Natur im Garten-Experten Bernhard Haidler, „Gärten für Schmetterlinge, Bienen & Co.“ (Kaminzimmer, Schloss Rothschild), Eintritt frei!


Nur am 20. Juni:
10.00 & 15.00 Uhr: Musikalisches Rahmenprogramm (Schlosspark)